Mittwoch, 8. Mai 2013

100 gramm

Mein Beitrag zur jurierten Ausstellung mit dem Thema "100g: un poids, une mesure, une unité" in Felletin, Frankreich



Befreiung


Kommentare:

  1. Was man aus 100g alles zaubern kann. Schade, dass die Ausstellungen immer zu weit weg sind.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, dass ist wirklich faszinierend. Das was so als Marsh-Mellow aussieht könnte auch ein Kokon sein und etwas Filigranes befreit sich daraus. Für mich eine sehr poetische Umsetzung des Themas, was mir persönlich sehr zusagt. lg bjmonitas

    AntwortenLöschen
  3. Wie leicht und wie schwer 100g sein können ! Unglaublich schöne Umsetzung des Themas.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, das zarte Gebilde, das du da gezaubert hast. Und das untere Objekt wirkt auf mich wie eine Blütenkapsel kurz vor der Entfaltung.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen